Schule im Park

Schulhaus und Sporthalle sind Teil einer neuen Stadt, die zur Zeit auf einem ehemaligen Kasernenareal entsteht. Die Anlage bildet den Stadtrand nach Nordosten. Dort wird der Siedlungsrand durch die gerundete Form der Sporthalle geprägt. Auf der anderen Seite ordnet sich das Schulgebäude in die rechtwinklige Struktur der bestehenden Kasernenbauten ein. Grundriss und Schnittführung entsprechen dem Charakter der strengen Straßenräume. Im Inneren des Schulbaus werden die orthogonalen Straßen in Flure und die Wohngebäude in Klassenzimmer transformiert. Während der Charakter der Außen- und Flurwände von Ziegelmauerwerk bestimmt wird, dominieren in den Klassenräumen Holzoberflächen.

Auf dem Dach der Sporthalle befindet sich ein Bolzplatz, dessen Spielfläche am Abend von den zylindrisch geformten Oberlichtern aus Glasbausteinen illuminiert wird. Zwischen Sporthalle und Schulgebäude liegt der Pausenhofe. Seine Fassung und Eigenart erhält er durch die plastisch geformte Westseite der Halle wie auch der markanten Freitreppe, die nach Süden abfällt. Von dort hat man einen schönen Blick über die Stadt und die weitere Landschaft.

- Stadt Ostfildern

 

 


Leave a Reply

Schule im Park Schule im Park Schule im Park Schule im Park Schule im Park Schule im Park Schule im Park Schule im Park Schule im Park Schule im Park Schule im Park
loading..